Gutachtenfeuerwehr

Theorie und Praxis vertragen sich nicht immer. Manchmal kann sich ein Verkehrsunternehmen beim besten Willen nicht vorstellen, die Ideen eines vorliegenden Gutachtens umzusetzen. Das ist für alle Beteiligten nicht schön.

 

Der Auftraggeber dieses Gutachtens (es kann auch ein Nahverkehrsplan sein) ärgert sich über die nun nutzlosen Ideen. Das Verkehrsunternehmen befürchtet zusätzliche Belastungen und schaltet auf stur.

 

 

 

Oft steckt der

Teufel im Detail...

Was können wir tun?

  • Jede Planung enthält brauchbare Anregungen für die Praxis. Manchmal muss man sie einfach herausfiltern. Wir filtern für Sie!
  • Vielleicht kommt eine andere Lösung der im Gutachten vorgeschlagenen Lösung A sehr nahe, ist aber betrieblich leichter umzusetzen. Wir erarbeiten für Sie diese Lösung B!
  • Oft muss man die Parteien einfach nur zusammenbringen. Vielleicht hat der eine es gar nicht so gemeint, wie der andere es im Gutachten gelesen hat. Wir moderieren!